Home > Wohin > Destinationen > Silba, Olib, Premuda, Ist, Škarda & Molat 

Silba, Olib, Premuda, Ist, Škarda & Molat 

Silba, Olib, Premuda, Ist, Škarda & Molat  Die nordwestlich von Zadar gelegene Inselgruppe.

Silba – Die nordwestlich von Zadar gelegene Inselgruppe, bestehend aus den Inseln Silba, Olib, Premuda, Ist, Škadra, Molat und zahlreichen kleinen Inseln bildet ein kleines Archipel, das sein Schicksal dem Meer im Dreieck zwischen der Kvarner Bucht und der Insel Lošinj, dem offenen Meer und den größeren bewohnten Inseln vor Zadar anvertraut. Die natürlich erhaltenen Buchten sowie das saubere und kristallklare Meer sind ein wahres Paradies für Segler und Angler. Für die etwas tapferen bietet die Unterwasserwelt unglaubliche Schätze der Flora und Fauna sowie Wracks gesunkener Schiffe, die es zu erkunden gilt. Nur auf der Insel Molat gibt es drei Siedlungen, während auf den anderen Inseln jeweils eine Siedlung entstanden ist. Die Insel Škarda mit ihren 16 Häusern ist verlassen, seit der letzte Bewohner im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts abgereist ist. Das Leben kehrt dort nur in den Sommermonaten zurück. Das Wort Segelparadies reicht nicht aus, um diesen Archipel mit all seiner Herrlichkeit zu beschreiben. Er besteht aus vielen kleinen Inseln und Felsen und die Buchten lassen sich nur schwerlich alle aufzählen. Nur auf der Insel Molat werden Sie auf der Straße, die die Siedlungen miteinander verbindet, manchmal einem Fahrzeug begegnen. Auf den anderen Inseln können Sie gut nachvollziehen, wie das Leben hier vor vielen, vielen Jahren aussah. Die Insel Silba hat die meisten Einwohner, so dass Sie dort das rege Leben im Sommer genießen können, während ihnen die anderen mit ihrer Ruhe sowie den am Meer liegenden Restaurants und Tavernen vergessene Genüsse bieten können, wegen der die Menschen “Slow food” erfinden mussten.